06282017Mi
Last updateDi, 23 Mai 2017 9am

Petra Kaisers Forum

Tofuburger mit Spinat auf Sesam-Bananensauce

Zutaten für 2 Personen:
2 (ca. 200 g) große verzehrsfertige Tofubratlinge, 1 Handvoll (ca. 50 g) gewürztes Blattspinatgemüse, evtl.1 EL geriebener Parmesan, 1-2 EL Öl, Sesam-Bananensauce, 1/2 oder 1 kleine, sehr reife Banane, 1 -2 TL Zitronensaft, 1 EL (Sesam-)ÖI, 25 g (ca. 4 EL) geschälter Sesam, ca. 200 ml Gemüsebrühe (je nach Bananengröße), Salz, 1 Msp. Muskat, 1/2 cm frischer Ingwer oder 1 /2 TL getrocknetes Ingwerpulver, evtl. 50 ml süße Sahne (30 % Fett)

Zubereitung:
1. Die Tofubratlinge zu 2/3 horizontal einschneiden. Das bereits gewürzte Spinatgemüse auf Wunsch mit geriebenem Parmesan mischen und in die Tofuburger füllen. Die Burger, je nach Sorte und Fettgehalt, von beiden Seiten in etwas Öl anbraten.
Sesam-Bananensauce:
1. Die Banane mit einem Teil des Zitronensaftes fein zermusen. Das Öl erwärmen und den Sesam darin anrösten, bis er zu springen beginnt.
2. Den Bananenbrei und etwas Brühe zugeben. Die Saucengrundlage aufkochen und durch Zugabe von Brühe die Beschaffenheit bestimmen. Die Sauce mit Salz sowie mit Muskat abschmecken.
3.Den frischen Ingwer schälen, durch die Knoblauchpresse drücken. Die Sauce mit dem Ingwer sowie mit etwas Zitronensaft abschmecken. Die Sesam-Bananensauce eventuell mit Sahne abrunden.
Dazu schmeckt Reis und einen knackiger Salat.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (bei Verwendung eines Spinatgemüserestes).
Pro Portion ca. 385 kcal

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Mein Forum »

Wolf
Ich freue mich auf Euren Besuch!

Hilfe für Kinder »