Kommentare und Fragen zu den vegetarischen Lebensmitteln

  • Das wir unterschiedliche Ansichten von Vegetarismus haben konnten wir ja schon an anderer Stelle feststellen liebe Petra.
    Da ich ethischer Vegetarier bin (mir ist Fleisch eklig), sind mir auch Fleischersatzprodukte eklig. Ich habe mal Soja Würstchen gegessen und fand es schrecklich. Nicht den Geschmack der Würstchen, sondern die Tatsache Würstchen zu essen. (Egal ob aus Soja oder toten Tieren)

  • Jupp, da kenne ich so einige, die sich am Wort "Fleisch" stören. Was mich dann immer nur wundert ist, dass oft bedenkenlos Fisch gegessen wird und da nicht das eklige Gefühl aufkommt..


    Ich bin nur aus ethischen Gründen Vegetarier geworden und möchte nichts von einem toten Tier auch nicht von einem Fisch essen.

    Ansonsten ist es mir egal, wie das Essen aussieht
    , ich esse auch ja Gummibärchen, die wie Bären aussehen, hauptsache es ist keine Gelatine (sprich Knochenreste und ekliges Schwartenzeug) drin.


    Ich mag auch Katjes, die wie Katzen aussehen und sogar die Nudelsuppe mit Tieren, da sehen die Nudeln wie Tiere aus. Es macht Spaß mit Kindern aus der Suppe dann die Lieblingstiere herauszufischen und dann genüsslich zu verspeisen.
    Und der Nikolaus schmeckt uns auch besonders gut und erst der Martinswecken.


    Für mich ist das alles nicht ekelig, da ich weiß, dass es nichts mit lebenden Tieren und Gestalten zu tun hat. Da gibt es noch mehr Beispiele: Schokokuss (Mohrenkopf), Schweineohren, Bärentatzen, Berliner etc.
    Dennoch möchte ich hier auf die wesentlich gesünderen Produkte (für beide Seiten, Mensch wie Tier) hinweisen.

    In meiner Familie und auch Freundeskreis
    haben wir schon viele positiv mit vegetarischen Fleisch-Ersatz-Gerichten überrascht. Und das ist mir die ganze Sache wert. Ich werde nicht die ganze Welt verändern können, aber vielleicht den einen oder auch anderen, nicht durch Überredung, aber durch Vorleben. ;)
    Viele Grüße
    Petra
    PS. ich hoffe, es hat keiner etwas dagegen, wenn ich diese Diskussion von dem Vorstellungsthread trenne, denn dann kann ich besser die vegetarischen Produkte vorstellen.

  • ist recht mit der Abtrennung
    @ Heike: Ich hatte tatsächlich als Kind schon vegetarische Lebensphasen. Da habe ich Fleisch und Wurst verweigert. (Meine Eltern sind "normal".)


    @ Petra: Ich habe wohl als Kind schon festgestellt, dass mit Fleisch und Wurst ekelig ist. Als Kind (meine Eltern können sich auch erinnern) habe ich einmal festgestellt, dass mein Innenunterarm und ein Stück gekochtes Fleisch viel Ähnlichkeit haben. Danach hat sich in meinem Kopf etwas verändert.
    1976 habe ich dann "klargemacht", dass ich kein Fleisch, Wurst und Fisch mehr esse.


    Vor ca. 15 Jahren habe ich gemerkt, dass mir Fisch nicht ekelig ist (Ist ja auch dem menschlichen Fleisch nicht ähnlich) und nach einer etwa 1 jährigen Überprüfung (Ich habe mit niemanden darüber gesprochen) habe ich eines Tages zu völligen Überraschung meiner Frau im Restaurant Lachs bestellt. Das war OK für mich und seitdem esse ich Fisch. (Kann sie sogar ausnehmen.)


    Warum ich Fleischersatzprodukte nicht esse kann ich gar nicht begründen.


    Dein Jupp das unbekannte Wesen......

  • Danke Jupp, da halte ich es wie der Alte Fritz:


    Jeder soll nach seiner Facon glücklich werden


    Und ich freue mich über jeden, der einen Schritt in die vegetarische Richtung geht >""§
    Viele Grüße
    Petra


    PS. übrigens hatte ich als Kind als Nicht-Vegetarier auch Probleme mit der Wurst, die ich eklig fand... aber vielleicht auch nur, weil ich wusste, was da alles so rein kommt.

  • Ach, das finde ich doch sehr interessant..... Fleisch nein, Fisch ja --- oder weder Fisch noch Fleisch ..... na, und dann bin ich die dritte Variante: Gerne vegetarisch ( auf den Chorfreizeiten esse immer vegetarisch, weil das viel leckerer ist als fleischliches Massenessen für Gruppen) , und immer wieder mal etwas Fleisch und gerne Fisch.....(wie heute: leckeren Matjes in Jogurt mit Äpfeln/Zwiebeln/Gurken). Irgendwie finde ich das doch sehr spannend, wie unterschiedlich so die Essvorlieben sind

  • Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier und wollte mich zunächst einmal für die bisherigen Beiträge bedanken! Seit ich auf eine vegetarische Ernährung umgestiegen bin, habe ich begonnen, auf die verschiedenen Inhaltsstoffe zu achten. Die Entdeckung, dass Parmesankäse nicht vegetarisch ist, war ein Schock für mich! Ab diesem Moment habe ich angefangen, viel mehr aufzupassen!

    LG

  • Hallo,

    Hartkäsesorten benötigen immer einen Labaustausch. Es gibt viele Käsesorten, die mittlerweile mit mikrobiellem Lab hergestellt werden.


    Der echte Parmesan gehört nicht dazu, er wird mit tierischem Lab hergestellt. Es gibt aber auch vegetarische Alternativen, das ist dann kein echter Parmesan, aber eben ähnlich im Geschmack, zum Beispiel der Montenello.


    Viele Grüße
    PEtra

  • Hallo, Ich bin auch neu und Bin auch erst seit kurzem Vegetarier. Ich finde es toll, was hier für Ersatz Produkte geteilt werden. Das hilft auf jeden fall einem Anfänger weiter. :)

  • Zunächst einmal vielen Dank für die Antwort und die Klarstellung.

    Ich muss zugeben, dass ich kein Fan von Ersatzprodukten bin. Zum Beispiel vegane Würste und vegane Käsesorten. Aber ich bin dabei, diese Meinung neu zu bewerten, denn tatsächlich sind Ersatzprodukte, die mit hochwertigen Zutaten und umweltfreundlich hergestellt werden, unbedenklich und können beim Übergang von vegetarisch zu vegan sehr hilfreich sein.

    Viele Grüße

  • Nochmals Danke! Ich bin noch dabei, mich mit dem Forum vertraut zu machen und es langsam zu entdecken.

    LG

  • Hallo zusammen. Mir geht es ähnlich wie VeggieMaggie99 und bin gerade dabei das Forum neu zu entdecken und alle Beiträge durchzustöbern, die mich interessieren. Ich bin Marie und liebe es zu kochen und zu backen und neue Rezepte auszuprobieren. Ich freue mich auf ganze viele neue Rezete und Tipps hier, weil ich während des Lockdowns immer ganz viel koche und backe :D. Ganz viele Liebe Grüße an alle!

  • Herzlich willkommen im Forum. Wir freuen uns auch auf viele nette Beiträge, ohne Werbelinks ;-) Diese haben hier eh keine Chance, veröffentlicht zu werden.


    Aber ich denke, Du gehörst nicht zu den Werbeanmeldungen und wünsche Dir viel Spaß! ::***


    Viele Grüße
    Petra