08212018Di
Last updateSo, 19 Aug 2018 8pm

Petra Kaisers Forum

Was gehört denn alles in die Reiseapotheke?

Was gehört denn alles in die Reiseapotheke?
Keiner will unterwegs krank werden, dafür ist der Urlaub viel zu schade. Es wäre allerdings sehr blauäugig, wenn man auf Reisen geht und sich keinerlei Gedanken macht. Zu schnell ist dann doch mal was passiert.

Wir unterscheiden natürlich immer, wohin geht die Reise, wie ist der Standard in dem Reiseland, wie lange sind wir unterwegs, fahren wir mit dem Motorrad, oder Auto oder fliegen wir dorthin.

Reiseapotheke

Welche Impfungen werden empfohlen? Deckt unsere Krankenversicherung die Kosten im Ausland ab? Bekommen wir einen Rücktransport, wenn es doch zu einem Krankheitsfall kommt?

Es gibt viele Fragen, die zu klären sind. Dafür kann man sich zunächst im Internet ein wenig schlau lesen, dann empfiehlt sich ein Gespräch mit dem Hausarzt und gegebenenfalls mit einem Tropenmediziner und natürlich der Kontakt zu einer Apotheke.

Nun kommen wir zu der Reiseapotheke, was nehmen wir alles mit?

Reiseapotheke

Wir haben ein kleines Erste-Hilfe-Set, welches wir immer mit auf Reisen nehmen, dort sind die nötigen Utensilien zusammengepackt, die man im Falle eines Falles benötigt. Diese Erste-Hilfe-Ausstattung bekommt man in der Apotheke.

Weiterhin müssen die Dauermedikamente eingepackt werden. Hierbei ist zu beachten, dass man nicht jedes Medikament in jedes Land einführen darf. Dazu sollte man unbedingt Rücksprache mit dem Hausarzt und evtl.  dem Reiseland (Botschaft/Konsulat) halten.

Reiseapotheke

Mein Mann und ich, wir haben das Glück, dass wir keine Dauer-Medikamente einnehmen müssen, dennoch kommen immer folgende Mittel mit:

  • Schmerzmittel gegen Schmerzen aller Art und Fieber,
  • Mittel gegen Durchfall,
  • gegen Übelkeit und Erbrechen,
  • gegen Sodbrennen,
  • gegen Juckreiz und Allergien,
  • Halsschmerztabletten,
  • Nasentropfen

Für kleine Verletzungen nehmen wir immer

  • ein Antiseptikum,
  • ein Wundspray,
  • eine Jodsalbe
  • und natürlich auch Pflaster in verschiedenen Größen mit

Geht es in die Sonne, so wandern:

  • Sonnenschutzmittel
  • und ein Mittel gegen Verbrennungen in den Koffer.
  • Ebenso ein Mückenschutz zur Vorbeugung
  • und eine Lotion zur Linderung, wenn man dann doch gestochen wurde.

In meine Handtasche kommen:

  • eine kleine Flasche mit einer Handdesinfektion, die gibt es zum Beispiel von Sagrotan zu 50 ml,
  • Ingwertropfen gegen Übelkeit
  • und eine kleine Tube Asche Basis Creme gegen trockene Haut.

Reiseapotheke

Welche Impfungen für uns in Frage kommen, das sprechen wir immer mit unserem Hausarzt ab, der auch fit in der Reisemedizin ist. Ebenso haben wir schon einige Male Kontakt zum Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin gehabt. Auf deren Internetseite findet man eine Übersicht über empfohlene Impfungen in alle Herren Länder.

Wenn Betäubungsmittel mit auf Reisen gehen, dann habe ich hier noch einen interessanten Link zum BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

Ich hoffe, diese Tipps sind ein paar Denkanstöße für Eure Reise, sie ersetzen in gar keinem Fall ein Gespräch mit einem Mediziner. Ich habe hier ganz subjektiv aufgeführt, was wir auf unsere Reisen mitnehmen. Daher alles ohne Gewähr. :-)

Video - Kraniche 2015

Meine anderen Videos findet Ihr hier bei YouTube :-)

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok