10222021Fr
Last updateDo, 14 Okt 2021 8am

Petra Kaisers Forum

Reise-Ratgeber

Reisebericht aus Butjadingen

Nordseeküste
Bild von CusterTroy auf Pixabay

 

Reisebericht aus Butjadingen

 

Neulich war es wieder soweit und die Lust nach frischer Meeresluft wurde so groß, dass wir uns kurzerhand zu einem verlängerten Wochenendtrip an die Nordsee entschieden haben. Als Reiseziel hatten wir Butjadingen auserkoren, eine kleine zwischen Bremerhaven und Wilhelmshaven gelegene Halbinsel.

 

Für die Unterbringung haben wir schnell im Ortsteil Burhave eine Ferienwohnung direkt am Meer gefunden - genau das, wonach wir gesucht hatten. Nachdem wir unser Gepäck abgelegt und uns soweit im Ferienhaus eingerichtet haben, sind wir auch gleich auf eine kleine Erkundungstour durch die Umgebung aufgebrochen.

 

Eine erste kleine Entdeckungstour in der näheren Umgebung

 

Von unserer Ferienwohnung aus sind wir erst einmal Richtung Deich aufgebrochen. Von dort konnten wir einen ersten Blick auf den nahegelegenen Badestrand werfen. Nach ein paar weiteren Minuten Fußmarsch haben wir die Nordseelagune Butjadingen entdeckt, ein Strandbad bei dem man auch bei Ebbe in der Nordsee baden kann. Direkt daneben befindet sich ein rund 200 Meter langer Holzsteg, der tief in das Wattenmeer hineinragt - und deswegen den passenden Namen “Wattensteg” trägt.

 

Nachdem wir unseren Blick über das Wattenmeer schweifen haben lassen und den Ausblick auf die Skyline von Bremerhaven genossen haben, hat sich dann langsam ein leichtes Hungergefühl bei uns breit gemacht. Glücklicherweise sind wir unterwegs mit einem anderen Urlauber-Pärchen ins Gespräch gekommen, die uns ein Restaurant im Ortskern empfehlen konnten - das “Kachelstübchen”, das sogar mit einer ganz respektablen Auswahl an vegetarischen Gerichten aufwarten konnte.

 

Frisch gestärkt haben wir anschließend den Rückweg zur Ferienwohung auf uns genommen, um dort den ersten Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

 

Teil zwei unserer Entdeckungstour

 

Am nächsten Morgen haben wir zunächst einmal ein gemütliches Frühstück auf der Terrasse unserer Unterkunft eingenommen. Nicht nur aufgrund dieser Annehmlichkeit waren wir froh, für unseren Urlaub in Burhave eine Ferienwohnung gemietet zu haben. Denn auch die Wohnung selbst war schön geräumig und verfügte über alle Annehmlichkeiten, die man sich im Urlaub so wünscht.

 

Trotz dieses Glückstreffers in Sachen Unterkunft sind wir natürlich nicht den ganzen Tag dort geblieben - sondern zu unserer zweiten Erkundungstour aufgebrochen, die uns dieses mal mit vor Ort geliehenen Fahrrädern über das gesamte Gebiet der Halbinsel geführt hat.

 

Beeindruckt vom kurzen Abstecher ins Wattenmeer, den wir am Tag zuvor auf dem Wattensteg unternommen haben, sollte uns unser erster Zwischenhalt zu den Langwarder Groden führen. Hier lädt ein geführter Rundwanderweg zu einer von sanftem Vogelgezwitscher begleiteten Erkundungstour durch die Natur ein - eine Einladung, die wir nur allzu gerne angenommen haben.

 

Nach einer kleinen Rundfahrt über die Halbinsel sind wir schließlich auf der gegenüberliegenden Seite von Burhave gelandet, genauer gesagt am Strand von Eckwarderhörne. Hier konnten wir abermals die Atmosphäre des mittlerweile sehr lieb gewonnen Wattenmeers genießen und einen Blick auf das, was auf der anderen Seite des Jadebusens gelegenen Hafen von Wilhelmshaven liegt, erhaschen, bevor es zurück nach Burhave ging.

 

 

Dritter Tag und Abreise

 

Da wir den Trip nach Butjadingen nur für ein Wochenende geplant haben, mussten wir uns am dritten Tag unserer Reise auch schon wieder von der charmanten Halbinsel verabschieden. Nach dem Frühstück haben wir folgerichtig unsere sieben Sachen gepackt und vor dem Abschied von Burhave unsere Ferienwohnung für die ordnungsgemäße Übergabe vorbereitet.

 

Bevor wir uns wieder auf den Weg nach Nienstädt gemacht haben, wollten wir die Gelegenheit nutzen, um noch einen kurzen Abstecher nach Bremerhaven zu unternehmen - doch das ist eine andere Geschichte.

  • Meine Reiseberichte im Web

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.