GoPro Remo Fernbedienung für HERO5

  • Bald beginnt unsere Motorradtour nach Polen und ich werde in jedem Fall meine GoPro Hero 5 Black am Motorrad befestigen. NUn habe ich gesehen, dass es eine Fernbedienung für die Kamera gibt:


    GoPro Remo Fernbedienung für HERO5 (es ist eine wasserdichte stimmaktivierte Fernbedienung)


    Ich habe sie mir bestellt und dieser Tage kam das Päckchen an mit der Fernbedienung, einem Armband und einem Clip, um die Fernbedienung am Arm oder an der Kleidung festzumachen.


    Die Reichweite soll 10 m betragen.


    Bevor man nun die Kamera mit der Fernbedienung koppelt, muss man zwingend ein Softwareupdate bei der Kamera und bei der Fernbedienung durchführen. Dazu muss man sich das Programm Quik Desktop-App runterladen. Es ist alles im beiliegenden Benutzerhandbuch genau aufgeführt. Ebenso muss die Fernbedienung aufgeladen werden.


    Nun muss die Kamera und die Fernbedienung eingerichtet und danach miteinander verbunden werden. Auch das ist genau aufgeführt, wie man das macht.


    Es liest sich immer einfacher als es dann tatsächlich ist. Jedoch habe ich es auch irgendwann geschafft und konnte Remo ausprobieren.


    Die Sprache hatte ich auf deutsch eingestellt, allerdings konnte ich gerade mal einen Befehl loswerden, auf den die Kamera reagierte. Ich habe vieles ausprobiert, nichts zu machen, es lief einfach nicht mit den deutschen Befehlen.


    Wenn ich nur die Kamera per Sprachbefehl auf deutsch ansteuere, dann klappt alles wunderbar. Ich habe es noch ein paar Mal mit der Fernbedienung auf deutsch probiert, umsonst.


    Dann habe ich die Sprache auf englisch (US) gestellt und nun klappt alles wunderbar, mit englisch (UK) versteht er mich nicht!


    Ich lasse es so, denn die englischen Befehle sind wesentlich kürzer und damit kann ich mich gut arrangieren.


    Viele Grüße
    Petra

  • Ich muss mal die alten Threads hochholen, denn auch auf unsere Motorradtour nach Norwegen werde ich die GoPro wieder an meinem Bike befestigen. Damit sie vor Steinschlag geschützt ist, habe ich sie wieder in das Housing verpackt.


    Auf unserer letzten Reise hatte ich Probleme mit der Fernbedienung, es hat nicht so geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe, nämlich so gut wie gar nicht.


    Vermutlich hat es daran gelegen, dass "Remo" nicht geladen war. Daher will ich das jetzt noch vor der Reise alles ausprobieren. Auf dem Motorrad wäre es gut, wenn ich per Remo ein Bild schießen, oder das Video anstellen kann.


    Viele Grüße
    Petra