Hotel Novotel in Athen

  • Da wir nicht am selben Tag eine Fähre nach Ägina bekamen, mussten wir in Athen oder Piräus übernachten.

    Wir haben uns für das Novotel in Athen, 4-6 Michail Voda and Makedonias Street, entschieden. Die nächste Metrostation ist am Omonia Platz von dort kann man mit der M2 oder M3 fahren. Man läuft nur ein paar Minuten bis dorthin.


    150841-7271-27-04-2018-jpg


    150843-7273-27-04-2018-jpg


    150844-7275-27-04-2018-jpg


    150845-7277-27-04-2018-jpg


    Die Zimmer sind groß, sauber, Wlan funktioniert gut und es gibt eine kleine Minibar. Im Hotel gibt es außerdem eine Bar in der Lobby und das Beste am Hotel ist die Dachterrasse. Dort kann man gemütlich bei einem Drink und kleinen Snacks die Sicht auf die Akropolis genießen, was wir auch gleich nach Ankunft gemacht haben. Auf der Dachterrasse befindet sich auch ein kleiner Pool mit Liegestühlen drum herum. Es gibt ein Fitnesscenter, ein Restaurant und eine Tiefgarage, wenn man mit dem Auto anreist.


    150850-7307-27-04-2018-jpg


    Wir haben den Aufenthalt genossen. Gefrühstückt haben wir nicht im Hotel, denn wir sind am nächsten Tag schon früh mit der Fähre nach Ägina gefahren. Da wollten wir keinen vollen Magen haben. :tt+r


    150848-7300-27-04-2018-jpg


    In der Nähe des Hotels gab es eine Falafel-Station, (Liosion 5, Athina 104) wo man auch draußen sitzen kann und das Treiben rundherum beobachten kann. Wir haben viel zu viel bestellt und sind pappsatt zurück zum Hotel gegangen. Es war richtig köstlich. Nur auf das Bier mussten wir verzichten, das durfte nicht ausgeschenkt werden. Na gut, das Wasser schmeckte auch und wir holten das dann auf der Dachterrasse nach.


    Viele Grüße
    Petra


    Wer mehr über unsere Reise nach Griechenland erfahren möchte, hier geht es zu meinem Reisebericht:

    Ein verlängertes Wochenende in Griechenland