Schöne Schuhe für empfindliche Füße

  • Hallo an alle!


    Ich habe da mal so ein Anliegen, und suche nach Tipps und Tricks. :saint:

    Vor Kurzem wurde mir Hallux Valgus (fehlstellung des Füßes) diagnostiziert. Leider ;( Zur Zeit bin ich auf der Suche nach schönen und bequemen Schuhen, die dieses Problem behandeln. :/ Sanitätshaus und so ist mir bekannt. Leider sind die Schuhe dort eher hässlich. X/


    Vielleicht hat jemand auch eigene Tipps zur Linderung des Problems? Was hilft euch also gegen Schmerzen:?:


    Liebe Grüße an alle!


    Claudia

  • Hallo Claudia, ich habe keine Probleme mit den Füßen, würde Dir aber raten in ein kompetentes Schuhgeschäft zu gehen, also dort, wo es noch ausgebildete Verkäuferinnen gibt, die einen beraten können. Da bist Fu gut aufgehoben.


    Ansonsten habe ich mal gegoogelt, da gibt es etliche Anbieter. Werbung bitte nicht hier posten. ;-)


    Viele Grüße
    Petra

  • Hallo Claudia,


    dieses Problem habe ich auch. Dazu kommt bei mir noch, dass ein Fuss eine ganze Nummer grösser ist als der andere. Und ausserdem meine Füsse so empfindlich sind, dass ich schon nach 5 Minuten ohne Socken die schönsten Blasen bekomme.


    Was ich mache: bei jeder sich bietenden Gelegenheit werden Schuhe probiert. Schon beim aussuchen im Regal werden nur weiche Schuhe genommen, die auch möglichst hoch geschlossen sind. Also Ballerina o.ä. geht gar nicht.


    Ja, und dann wenn ich Glück habe passt evtl. das 100. Paar. :rolleyes: Und diese Schuhe werden dann getragen bis sie vom Fuss fallen.


    Was aber meistens ohne Probleme geht sind Sneakers. Nicht gerade die richtigen Schuhe für Theater oder festliche Anlässe, aber für tagtäglich ganz ok.


    Beate

  • Hallo Claudia, ich habe keine Probleme mit den Füßen, würde Dir aber raten in ein kompetentes Schuhgeschäft zu gehen, also dort, wo es noch ausgebildete Verkäuferinnen gibt, die einen beraten können. Da bist Fu gut aufgehoben.


    Ansonsten habe ich mal gegoogelt, da gibt es etliche Anbieter. Werbung bitte nicht hier posten. ;-)


    Viele Grüße
    Petra

    Hallo, Petra! Danke für den Tipp! Ich habe mich schon bei LaShoe umgeschaut und einige Paare bestellt. Mal schauen, wie die sich auf den Füßen machen.



    Oh ja! Die Blasen! Es gibt kaum Schuhe, die keine Blasen machen. Besonders die Sommerschuhe sind schlimm. Am liebsten würde ich im Sommer barfuß laufen, da ich in offenen Schuhen nicht laufen kann und in geschlossenen die Füße fast schon brennen. ;(

    Mal sehen, was die bestellung bringt. Ich überlege mir aber auch Barfußschuhe zu holen. :rolleyes: Für den Sommer wären die wohl das Beste.

  • Hallux Valgus ist keine Fehlstellung des Fußes .

    Es ist eine Deformation des Zehengrundgelenks

    aufgrund von Degeneration wichtiger Muskeln zur Abduktion der Zehen .

    Diese kann man beüben und dadurch den Hallux verhindern bzw verringern ,

    wenn noch nicht das Gelenk stark degeneriert ist .


    Angenehme Schuhe verhindern Verstärkung des HalluxSchmerzes im Glücksfall.


    Die "Spiraldynamik" Idee findet man in Büchern zu gesunden Füßen .

  • Danke für die Korrektur!


    Kannst du da ein Buch empfehlen?

  • Hallux Valgus ist keine Fehlstellung des Fußes .

    Es ist eine Deformation des Zehengrundgelenks

    aufgrund von Degeneration wichtiger Muskeln zur Abduktion der Zehen .

    Diese kann man beüben und dadurch den Hallux verhindern bzw verringern ,

    wenn noch nicht das Gelenk stark degeneriert ist .


    Ja, das wusste ich schon. Aber "Beheben" geht nun mal nicht (oder bei den meisten Betroffenen nicht so einfach). Bei mir wurde diese Deformation schon im zarten Alten von 20 Jahren festgestellt, und damals alles probiert, nichts half. Die einzige Möglichkeit wäre eine OP, und die lass ich erst machen, wenns nicht mehr anders geht.

    Normalerweise habe ich ja keine Schmerzen, auch beim Laufen nicht. Nur halt kann ich nicht jeden Schuh tragen.


    Beate

  • ... Kannst du da ein Buch empfehlen ?


    unter Stichwort Spiraldynamik und gesunde Füße lässt sich s finden :-)



    ... Die einzige Möglichkeit wäre eine OP, und die lass ich erst machen, wenns nicht mehr anders geht.

    ja - wenn Schmerzen zu groß werden ,

    und nicht s mehr (Physio & Schüssler Salze Creme & spez. Korrektur- und Stützmittel ) hilft ,

    ist eine OP anzuvisieren .

  • Hallo Claudia, ich habe keine Probleme mit den Füßen, würde Dir aber raten in ein kompetentes Schuhgeschäft zu gehen, also dort, wo es noch ausgebildete Verkäuferinnen gibt, die einen beraten können. Da bist Fu gut aufgehoben.


    Ansonsten habe ich mal gegoogelt, da gibt es etliche Anbieter. Werbung bitte nicht hier posten. ;-)


    Viele Grüße
    Petra

    Ja ich glaube die Verkäufer in Schuhgeschäften haben damit auch häufiger zu tun, und können bestimmt eine gute Beratung bieten.

  • EIne op sollte die letzte Möglichkeit sein. Dann hoffe ich, dass alles gut geht, bzw gut gegangen ist.