11242017Fr
Last updateMi, 22 Nov 2017 11am

Petra Kaisers Forum

Als Vegetarier auf Reisen

Als Vegetarier auf Reisen

Als Vegetarier hat man es nicht immer leicht, besonders nicht, wenn man in einem Land weilt, in dem man die Landessprache nicht spricht.
Wir sind immer viel unterwegs und oft hatte ich Probleme, was esse ich nur von den vielen Speisen, die so lecker dargestellt wurden.

Was darf ich davon essen? Was ist vegetarisch?

Salat Zypern

In Italien saßen wir in einem Straßenlokal und wir wollten auf die Nummer sicher gehen und bestellten uns einen Vorspeisenteller. Unsere Augen wurden groß, als der Ober mit einem Teller voll der verschiedensten Wurstsorten kam. Das war ein Reinfall. Ich hätte heulen können.

In Seoul (Korea) wollten wir uns eine Pizza bestellen und fragten auf englisch: Is anything vegetarian? Mit einem freundlichen yes,yes und Kopfnicken zeigte er auf die verschiedensten Bilder, die aber sehr stark nach Fleisch aussahen. So gingen wir frustriert in ein Starbucks Café und aßen einen süßen Donut.

In Sydney fielen wir wieder rein, denn an Stelle von Peperoni bekamen wir eine Art Salmai. Das war ein teurer Spaß, wir haben sie nicht gegessen, bestellten eine andere und mussten diese auch noch bezahlen.

So könnte ich von vielen Orten der Welt etwas erzählen, zum Beispiel hatten wir in China auch zunächst Probleme, aber als wir da waren, hatten wir schon unsere kleinen "Kärtchen" und ja es hat wunderbar geklappt.

Fragenkatalog

Ich habe mir nämlich einen kleinen Fragenkatalog mit 19 kleinen Sätzen zusammengestellt,  den ich nach und nach in die verschiedensten Sprachen übersetzt bekommen habe.

Mittlerweile habe ich Übersetzungen in 52 Sprachen vorliegen. Wenn wir nun in ein Land reisen, dann drucke ich mir diese Fragen auf kleine Kärtchen aus und schweiße diese ein. So habe ich immer eine schnelle Hilfe zur Hand, wenn mein Gegenüber mich nicht versteht.

Das haben wir schon oft ausprobiert und wie gesagt in China strahlte die Bedienung auf einmal, als ich das Kärtchen auf chinesisch hervorholte und sie zeigte uns die vegetarischen Speisen, von denen wir dann einiges bestellt haben.

Die Übersetzungen findet Ihr in meinem Forum:
Vegetarier im Ausland

Über weitere Übersetzungen würde ich mich natürlich sehr freuen, es fehlen ja noch so einige, bitte schickt mir eine Mail an "sprachen [ät] petra-kaiser.de" ;-)

Zum Schluss noch eine Geschichte von der wunderschönen Insel Marinduque, diese gehört zu den Philippinen:
Wir wollten essen gehen und fragten in der Hauptstadt in mehreren Restaurants, ob sie auch etwas Vegetarisches hätten? Nein sagten sie bedauernd, alles ist mit Fleisch oder Fisch, wir sollten lieber in das einzige Schnellrestaurant gehen, dieses würde auch Pizza margarita anbieten. Im Hotel bestellte ich mir Gemüsereis mit einem Omelette und bekam einen großen Teller Reis mit fast ebenso vielen Knoblauchzehen, das war dann das Gemüse. :-)

In diesem Jahr (2017) waren wir auf Motorradtour in Polen. In den touristischen Orten spricht man auch englisch oder sogar deutsch, aber manchmal war es doch nicht einfach. Wir hatten Hunger und sie verstand uns nicht. Dann holte ich mein Kärtchen raus und siehe da, auf einmal leuchteten ihre Augen und ich bekam meine vegetarischen Piroggen.

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Mein Forum »

Wolf
Ich freue mich auf Euren Besuch!

Hilfe für Kinder »