08212018Di
Last updateSo, 19 Aug 2018 8pm

Petra Kaisers Forum

Dankesbrief aus Rumänien 2007

Hilfe für Kinder in Rumänien
Mechtild Gollnick, "Hilfe für Kinder"

Str Campului Nr 36
RO 300544 Timisoara                                                                          19.12.2007

Liebe Petra!

Herzlichen Dank, dass Du Dir auch in diesem Jahr wieder so viel Mühe gemacht hast, um Spenden zu werben oder durch Internetverkäufe Geld zu bekommen, das Du dann großherzig gespendet hast! Deine 500,- Euro sind eine beachtliche Summe!

Ich freue mich sehr, dass Du Dich so für unsere „Hilfe für Kinder“ einsetzt, einmal durch Deine persönlichen Spenden, zum anderen aber vor allem auch durch Deine Arbeit mit der Homepage, die viele gute Spender aufmerksam macht und zur Unterstützung veranlasst.

Dafür danke ich Dir von ganzem Herzen!


Du weißt, wie sehr man Bedürftigen hier in Rumänien mit Deiner großen Spende helfen kann und wie wohltuend diese Hilfe für sie ist.

So hast Du geholfen:

Weihnachtsfreude für benachteiligte Kinder und Familien: 249,55 Euro
Besonders jetzt in der Weihnachtszeit machst Du mit Deiner Spende viele arme Kinder glücklich und erleichterst Not leidenden Familien das schwere Leben.
Dank Deiner Spende können:
1. die 2 – 5-jährigen Heimkinder, die in Temesvar in verschiedenen Heimen und familienähnlichen Einrichtungen betreut werden, in der Weihnachtszeit neben den Süßigkeiten, die rumänische Firmen ihnen spenden, als gesunden Ausgleich zusätzlich Obst bekommen,
2. die AIDS-infizierten Kinder und Jugendlichen im Tagesheim „Effata“ in ge-mütlicher Runde feiern und beschenkt werden,
3. viele arme Kinder (z.B. die 10 Kinder der Familie Oltean, die vor 3 Monaten ihren Vater verloren haben und mir deshalb diesmal besonders am Herzen liegen) sich über verschiedene Gemeinschaftsspiele freuen und
4. 2 bedürftige Familien dank Deiner Geldspende die Festtage mit weniger fi-nanziellen Sorgen feiern.

Nähmaterial für den Nähkurs für Heimjugendliche in Lugoj:        100,86 Euro

Einige Heimjugendliche in Lugoj, interessanterweise auch viele Jungen, lernen unter Anleitung einer Schneiderin nähen. Da sie von staatlicher Seite die nötige Alltagskleidung bekommen, möchten sie im Nähkurs vor allem Festtagskleidung für ihr Bankett, für Einladungen zu einer Hochzeit, für die Disko oder besondere Feiern nähen, die das Heim ihnen nicht geben kann. Ich war bei meinen Besuchen dort beeindruckt, wie schön und elegant die selbst genähten Sachen aussahen.
Von Deiner Spende werden verschiedene Stoffe und Nähutensilien für diesen Näh-kurs gekauft.

Frühstück für Kindergartenkinder in Teremia Mica:                        28,82 Euro
Im Dorf Teremia Mica sind viele Familien so arm, dass sie ihren Kindern kein Frühstücksbrot mit in den Kindergarten geben können. Die mitleidigen Erzieherin-nen haben dann ab und zu Brot gekauft, damit diese Kinder etwas zu essen be-kamen.
Von Deiner Spende werden jetzt regelmäßig Brot, Margarine, Streichkäse, Marme-lade etc. gekauft, damit diese Kinder jeden Tag in der Frühstückspause etwas essen können.
Ich werde diese Unterstützung regelmäßig weiter führen, weil es mich sehr berührt, wenn kleine Kinder aus Armut nicht genug zu essen bekommen. Der neue Pfarrer, der von der Armenküche Mehala kommt, bemüht sich sehr um Hilfe für diese Kin-der und verwaltet die erhaltenen Spenden zuverlässig.

Hilfe für Familien in besonderer Notlage:                                          122,05 Euro
Ich bin Dir sehr dankbar, dass Du 3 Familien unterstützt hast, die in äußerster Armut leben:
1. eine Mutter, die mit 5 Kindern in einem einzigen Raum lebt, kein fließendes Wasser hat und zum Brunnen und zur Toilette in den Hof gehen muss. Elektrischen Strom für Fernseher und 2 Lampen bekommt sie über ein Kabel von einem Nachbarn, der dafür monatlich 30,- Euro verlangt, einen Wucher-preis. Sie arbeitet, verdient aber nur 150,- Euro, viel zu wenig für die ganze Familie. Wie froh bin ich, dass ich dieser Frau mit Deiner Spende und mit Kleidung helfen konnte! Ich werde sie in Zukunft öfter unterstützen.
2. eine sehr arme Familie (Vater krank, mit sehr wenig Krankenrente). Sie möchte ihrer 15-jährigen Tochter ermöglichen, nach Abschluss der 8 Klas-sen, die sie im Dorf besuchen konnte, weiter zur Berufsschule in Temesvar zu gehen, kann aber die Fahrtkosten dorthin nicht aufbringen. Du hast für    2 Monate geholfen.
3. 3 Geschwister von 14 bis 20 Jahren, deren Mutter kürzlich gestorben ist und die jetzt ganz allein dastehen. Die Älteste musste ihre Ausbildung abbrechen und arbeiten gehen, um sich und ihre Geschwister zu versorgen. Nach dem Tod der Mutter bestand die Gefahr, dass die Jugendlichen aus der Wohnung ausgewiesen werden. Eine engagierte Frau hat erreicht, dass die Jugend-lichen die Wohnung kaufen konnten (für 2.300,-Euro; die Wohnung muss bei dem geringen Preis sehr klein und ärmlich sein) und hat den größten Teil des Geldes durch Spenden bekommen. Vicky hat davon erfahren und mich dann gefragt, ob ich die restlichen 300,- Euro finanzieren kann. Dabei hast Du geholfen. Den Jugendlichen ist jetzt ihr Wohnrecht gesichert. Ob und wie man der Ältesten helfen kann, dass sie ihre Ausbildung machen kann, werden Vicky und ich demnächst bei einem Besuch dort klären.


Gesamtsumme:                                                                                        501,28 Euro


Du hast mit deinen Spendenaktionen vielen Menschen in Rumänien, die unter Armut leiden oder ein schweres Schicksal haben, not-wendende Hilfe und vie-len Kindern zu Weihnachten Freude geschenkt.

Dafür danke ich Dir ganz herzlich!

Alles Gute und liebe Grüße
Mechtild Gollnick
www.hilfe-fuer-kinder.de

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok