12192018Mi
Last updateMo, 10 Dez 2018 10pm

Petra Kaisers Forum

Aprikosen-Kuchen

Zutaten für den Teig:
250 g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, 50 g Puderzucker, 1 Prise Salz, 3/8 l fettarme Milch (1,5%), 4 EL Öl, 2 Eier

Zutaten für die Füllung:
1,5 kg Aprikosen, 40 g Mandelstifte. Außerdem: Fett für das Blech, 50 g Puderzucker.

Zubereitung:

1. Das Mehl mit der Hefe, dem Puderzucker und dem Salz vermischen. Die Milch zusammen mit dem Öl leicht erwärmen.

2. Die Eier verquirlen und unterrühren. Die Mischung zum Mehl geben und alles verrühren, bis der Teig Blasen bildet. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

3. Inzwischen die Aprikosen mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen, halbieren und entsteinen. Ein Backblech einfetten. Die Fruchthälften mit der Höhlung nach oben nebeneinander auf das Backblech legen und mit den Mandelstiften bestreuen.

4. Den Teig mit einem großen Kochlöffel noch einmal durchrühren und über die Aprikosen verteilen. Das Blech in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene schieben und den Kuchen bei 200 °C etwa 40 Minuten backen.

5. Den Kuchen herausnehmen, sofort mit dem Puderzucker bestreuen und auf dem Blech abkühlen lassen.

Ergibt 24 Stücke

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok