05232018Mi
Last updateSa, 12 Mai 2018 10am

Petra Kaisers Forum

Aprikosen-Dickmilchcreme mit Brombeersauce

Zutaten für 6 Personen:

1 leicht gehäufter TL Agar-Agar, 6 EL Apfelsaft, 1/2 TL fein abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone, 50 g (2 gestr. EL) Aprikosenkonfitüre, 250 g Dickmilch (3,5% Fett), 2 Eigelb, 100 ml süße Sahne (30% Fett), 1 Msp. gemahlene Vanille

Brombeersauce:
100 g Brombeerkonfitüre, 1 -2 EL Apfelsaft, evtl. Honig (oder Zucker) zum Nachsüßen, auf Wunsch 1 Msp. Zimt

Zubereitung:

1. Das Agar-Agar mit 5 Eßlöffeln Saft verrühren und in einem kleinen Topf mindestens 5 Minuten quellen lassen. Die Zitrone heiß waschen und fein abreiben.

2. Die Konfitüre (oder den Fruchtbrotaufstrich) zusammen mit der Dickmilch, der fein abgeriebenen Zitronenschale und den Eigelben glattrühren und in einem zweiten Topf leicht (nicht über Handwärme!) anwärmen. Die Agar-Agar-Masse aufkochen, bei geschlossenem Deckel mindestens 3 Minuten köcheln und anschließend leicht abkühlen lassen. Die Agar-Agar-Masse mit einem Esslöffel Saft verrühren, nochmals schaumig aufkochen lassen und schnell und gründlich (Handrührer!) in die lauwarme Dickmilchmasse einrühren.

4. Die Masse bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, bis die Creme am Topfrand zu stocken beginnt (dauert ca. 20 Minuten). Die Sahne mit der Vanille steifschlagen und unter die angestockte Dickmilchcreme ziehen. Die Creme bis zum vollständigen Gelieren kühl stellen.

Brombeersauce:
Die Brombeerkonfitüre mit etwas Saft glattrühren, bei Bedarf leicht süßen und mit Zimt abschmecken. Die Brombeersauce auf Teller verteilen.

Aus der Creme mit 2 Esslöffeln Nockerln abstechen und auf der Brombeersauce servieren.

Anstelle von Konfitüre können Sie auch Fruchtbrotaufslrich verwenden. Fruchtbrotaufstriche (erhältlich im Naturkostladen, Reformhaus oder in gut sortierten Lebensmittelgeschäften) enthalten weniger Zucker als Konfitüre. Sie können ebenso Aprikosen- oder Brombeerfruchtbrotaufstriche für die Cremezubereitung verwenden.

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »