Sidebar

Lettland im Sommer 2023


 Brücke über die Slovice

Jürmala, Riga, Kap Kolka, Kuldiga, Varve und Liepaja, das waren unsere Stationen in Lettland. Ein schönes interessantes Land mit vielen menschenleeren Stränden und freundlichen Menschen. Hier hat es uns sehr gefallen.
Hier weiterlesen: Lettland im Sommer 2023

Litauen im Sommer 2023


 Berg der Kreuze Litauen

Als erstes waren wir im Baltikum unterwegs. Mit Auto und den kleinen Motorrädern, die im Vito genügend Platz haben. Um die lange Anfahrt zu sparen, haben wir die Fähre von Travemünde nach Liepaja genommen. Hier weiterlesen:Live aus Lettland und Litauen

21
Di, Mai
25 Neue Beiträge

Baltikum
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem wir ein paar Tage in Litauen verbracht haben, fuhren wir mit dem Auto über die Grenze, passierten Jelgava, denn unser erstes Ziel war Jürmala. Dort hatten wir uns eine nette Unterkunft gebucht.

Endlich konnten wir unsere kleinen Motorräder aus dem Vito laden. In den nächsten Tagen fuhren wir viele schöne Ecken in der Gegend ab. Es lohnt sich wirklich: Ragaciems, Kurzeme, Kemeri und viele andere kleine Orte mit superschönen Stränden und großen Naturschutzgebieten, in denen man wandern und Tiere beobachten kann. Der weißw Sandstrand in Jürmala ist 32 km lang!

Lettland 02 600

Einen Tag besichtigten wir auch Riga, eine tolle Stadt. Wir hatten Glück, es waren nicht so viele Touristen unterwegs, aber dafür hat es den halben Tag geregnet, es war ein richtiges Unwetter! Wir flüchteten in ein nettes Restaurant, ich habe ein Porcini-Risotto gegessen und Friedrich bestellte sich eine Pizza. Beides war sehr lecker, aber Friedrich meinte nur, zum Schneiden hätte ich besser mein Messer aus Solingen mitnehmen sollen. Scheinbar war sein Messer etwas stumpf.

Durch den Regen war nun unser Besuch in Riga etwas verkürzt, aber das, was wir gesehen haben, hat uns sehr gefallen.

Riga

Nach den schönen Tagen in Jürmala packten wir unsere sieben Sachen zusammen und fuhren nach Kolka. Unterwegs machten wir unter anderem einen Stop in Engure und Mersrags, einfach schön.

Am Kap Kolka treffen 2 Meere aufeinander, die Rigaer Bucht und die Ostsee. Eine absolut schöne Gegend. Nur mit unserer Hotelwahl hatten wir hier kein Glück. Egal, es gab eine Lösung und so warfen wir unsere Pläne um und machten einen zusätzlichen Stop in Kuldiga.

Kap Kolka - Lettland

Das war ein absoluter Glücksgriff, das Städtchen ist zauberhaft mit dem Charme aus dem Mittelalter, ein schöner Marktplatz, viele enge Gassen mit alten Gebäuden, eine Ziegelsteinbrücke über den Fluss Venta, der breiteste Wasserfall Europas. Hier hat es uns richtig gut gefallen.

Kuldiga - Wasserfall - Lettland

Weiter ging unsere Reise. Auf dem Weg nach Varve besichtigten wir Schloss Edwahlen - Ēdoles pils. Wer in der Gegend ist sollte sich das schöne Schloss anschauen.

Varve an der Venta - Lettland

Nach unserem Stadtaufenthalt in Kuldiga, genossen wir wieder die Stille und Abgeschiedenheit in unserer Unterkunft direkt an der Venta. Nach Ventspils ist es auch nicht weit, wir fuhren mit dem Motorrad hin, machten einen Spaziergang zum Leuchtturm. Überall in Ventspils sieht man bunte Kühe.

Ventspils - Lettland

Unsere letzte Station war Liepaja. Hier machten wir eine ausgiebige Stadtbesichtigung, liefen über den Strand und schauten uns die Überbleibsel in Karosta an.

Für uns hieß es nun Abschied nehmen, denn von hier aus nahmen wir die Fähre nach Travemünde.

Liepaja - Lettland

Ein wunderschöner Urlaub geht zu Ende. Das Baltikum ist eine Reise wert.

Ich habe ausgiebig über diese Reise in meinem Forum berichtet:
Live aus Lettland und Litauen

25 Jahre www.petra-kaiser.de


Happy Birthday Petra-Kaiser.de

Seit 25 Jahren ist meine Seite www.petra-kaiser.de online. Das muss gefeiert werden!

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Cookie-Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Button "Cookie" klicken.