04032020Fr
Last updateFr, 20 Mär 2020 11pm

Petra Kaisers Forum

Auberginenpaste

Zutaten:
2 Auberginen, 2 EL Salz, Saft von 1 Zitrone, 1/8 l Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 1 rote Paprikaschote, 100 g schwarze Oliven, 1 Peperoni, 1/8 l Gemüsebrühe, 2 EL Tomatenmark, 250 g Joghurt, Salz, Pfeffer, 1 Prise Cayennepfeffer, 1 Bund Petersilie, einige Tropfen Zitronensaft, 1 Prise Zucker

Zubereitung:
1. Die geputzten Auberginen halbieren, mit Salz bestreuen und ziehen lassen (ca. 15-20 Minuten), kalt abspülen und trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebel fein würfeln, die geputzte Paprika in Würfel schneiden, Oliven entkernen, Peperoni fein hacken.
2. Öl in einem Topf erhitzen und die Auberginen braten. Zwiebel, durchgepressten Knoblauch, Oliven und Peperoni zu den Auberginen geben und im geschlossenen Topf mitdünsten bis sich die Schale der Aubergine lösen lässt.
3. Die Haut entfernen, das Fruchtfleisch kleinschneiden und wieder in den Topf geben. Die Brühe und Tomatenmark hinzufügen, alles noch einmal aufkochen lassen und anschließend pürieren.
4. Das Püree erkalten lassen und den Joghurt unterrühren. Die Paste mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen und mit die gewaschenen und gehackten Petersilie unterziehen. Bei Bedarf mit Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Zubereitungszeit: 50 Minuten

  • Rezepte

  • Latest News

Eiweißbrot - schnell gebacken

Hilfe für Kinder »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok