08212018Di
Last updateSo, 19 Aug 2018 8pm

Petra Kaisers Forum

Weihnachtsmenü Nr. 21


Zucchini

Weihnachts-Menü Nr. 21 (alle Zutaten für 4 Personen)
Gefüllte Champignons - Zucchini-Tagliatelle - Pfirsich-Eis

Gefüllte Champignons
Zutaten:
8 große Champignonköpfe, 1 mittelgroße Zwiebel, 1 EL Öl, Salz, Pfeffer, 1/2 Bund Thymian, 300 ml Milch, 1 Beutel Kartoffelpüree (3 Portionen mit Milch), 2 EL körniger Senf, 100 g mittelalter Gouda, 1 mittelgroße Tomate, 200 ml klare Gemüsebrühe

Zubereitung:
Die Pilze putzen und die Champignonstiele herausdrehen und klein hacken. Zwiebel abziehen, klein schneiden und im heißen Öl andünsten, Pilze dazugeben, weiterdünsten und würzen. Thymian waschen und kleinzupfen. Milch erhitzen, Püree einrühren, Pilzstiele, Senf und Thymian unterrühren. Pilzköpfe würzen, mit dem Püree füllen und in eine ofenfeste Form setzen. Den grob geriebenen Käse auf den Pilzen verteilen. Die Tomate würfeln und in der Form verteilen. Die Brühe dazu geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten überbacken.

 

Zucchini-Tagliatelle
Zutaten:

400 g Tagliatelle, 400 g kleine Zucchini, 2-3 Knoblauchzehen, 1 Bund Basilikum, einige Rosmarinnadeln, 5-6 El Olivenöl, 60 g geschälte süße Mandeln, 2 EL Zitronensaft, 2 EL Crème Fraîche, Salz und Pfeffer, 40 g Parmesan am Stück, Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung:

1. Die Nudeln ein- bis zweimal brechen und im kochenden Salz-Wasser nach Anweisung garen. Die gewaschenen Zucchini mit einem Sparschäler oder ähnlichem in dünne Scheiben schneiden (längs).  Einige Minuten vor dem Garende der  Nudeln die Zucchini hinzugeben und  mitgaren lassen. Basilikum waschen und kleinschneiden, die Rosmarinnadeln waschen und klein schneiden. Den Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Die Mandeln halbieren oder Stifte verwenden.

2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin Knoblauch, Rosmarin und die Mandeln kurz anbraten. Die abgegossenen Nudeln und Zucchini dazugeben. Zum Schluss noch den Zitronensaft sowie Crème Fraîche unterheben mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles noch einmal erhitzen.

3. Auf vorgewärmte Teller anrichten mit wenig Olivenöl beträufen und den Parmesankäse ganz dünn über das Gericht hobeln.

Dazu einen Blattsalat  reichen.

 

Pfirsich-Eis
Zutaten:
200 ml Sahne, 150 ml Milch, 4 Eigelbe, 180 g Zucker, 6 Pfirsiche, 1 EL Zucker, 1 EL Zitronensaft, 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

Die Sahne und die Milch erhitzen, die Eigelbe und den Zucker unterrühren und nochmals erhitzen, aber nicht kochen.
Die gehäuteten Pfirsiche (kreuzweise einritzen und mit heißem Wasser überbrühen) entkernen und mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Zitronensaft pürieren. In eine Metallschüssel füllen und gefrieren lassen, dabei ab und zu umrühren.   


 

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok