02092023Do
Last updateDo, 19 Jan 2023 8am

Petra Kaisers Forum

Weihnachtsmenü Nr. 28


Tagliatelle mit Kräutersailingen

Weihnachts-Menü Nr. 28 *neu
Blumenkohlsuppe mit Kokoscreme- Tagliatelle mit Kräuterseitlingen  - Himbeercreme

Blumenkohlsuppe mit Kokoscreme
Zutaten für 4 Personen: 
1 großer Blumenkohl, 5 Zwiebeln, 1 Dose Kokoscreme, 1 Liter Gemüsebrühe, je 1 TL Curry und Kurkuma, weißer Pfeffer, 100 g frischer Spinat, Olivenöl

Zubereitung:
Den Blumenkohl putzen und kleine Röschen teilen, die Zwiebeln abziehen und klein schneiden, die Gemüsebrühe vorbereiten, den Spinat putzen, waschen und in Streifen schneiden.

In einem großen Topf 1 EL Öl heiß werden lassen und die Zwiebeln goldgelb anbraten, den Blumenkohl, die Kokoscreme und die Gemüsebrühe hinzugeben und alles 15 Minuten köcheln lassen. Kurkuma und Curry unterrühren, den Blumenkohl mit dem Pürierstab pürieren, mit Pfeffer abschmecken. Die Suppe auf Teller anrichten, mit Olivenöl beträufeln und den Spinat dazugeben.

 

Tagliatelle mit Kräuterseitlingen
Zutaten für 4 Personen: 
400 g Kräuterseitlinge, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 5 kleine Naschtomaten, 1 Bund Petersilie, 200 ml Sahne ( Kochsahne oder auch vegan je nach Gusto), 2 TL Gemüsebrühe, 1 EL Öl,  Parmesan, Salz, Pfeffer, 1-2 TL Gemüsebrühe, 1 Packung Tagliatelle

Zubereitung:
Zwiebel, Knoblauchzehen abziehen und klein schneiden, die Pilze würfeln, die Tomaten halbieren, die Petersilie waschen und hacken.

In einer Pfanne das Öl erhitzen, Pilze, Knoblauch und Zwiebeln andünsten, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, die Tomaten für eine gute Minute mitdünsten. Dann mit der Sahne ablöschen. Man kann natürlich auch die Hälfte der Sahne mit Wasser oder Milch ersetzen. Nun die Gemüsebrühe einrühren und die Hälfte der Petersilie.

Die Nudeln nach Angabe kochen. Alle in einer Schüssel vermengen. Wenn nötig noch einmal abschmecken und mit der rerstlichen Petersilie und dem Parmesankäse bestreuen.

 

Himbeercreme
Zutaten für 4 Personen
:
250 g tiefgekühlte Himbeeren, 200 g Sahne, 50 g Zucker, 300 g Quark, 120 g Amaretti-Kekse

Zubereitung:
Die Himbeeren etwas antauen lassen und mit dem Mixstab pürieren. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und unter den Quark heben. Die Amaretti-Kekse zerbröseln. Abwechselnd Himbeermus, Sahnequark und Kekse in 2 Gläser schichten.

 

Wer spendet? »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Cookie-Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Button "Cookie" klicken.