01252020Sa
Last updateMo, 23 Dez 2019 9pm

Petra Kaisers Forum

Amaranthpuffer

Zutaten für 8-10 kleine Puffer - für 3-5 Personen
100 g Amaranth, 200 ml Gemüsebrühe, 1 Lorbeerblatt, 1 kleine Möhre, 1 Frühlingszwiebel, 1 Ei, 3-5 EL (25 g) Vollkorn-Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, Paprika, 1l TL getrockneter Oregano, 3 EL Fett zum Braten

Zubereitung:
1. Den Amaranth am besten über Nacht in der Gemüsebrühe einweichen und zusammen mit dem Lorbeerblatt in der Brühe ca. 45 Minuten weich kochen. (siehe auch Herstellerangaben!) Das Getreide über einem Sieb abtropfen lassen.
2. Die Möhre schaben, waschen und fein reiben. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Den Amaranth mit dem Gemüse, dem Ei und so viel Semmelbröseln vermischen, bis ein saftiger Teig entsteht. Mit den Gewürzen abschmecken.
3. Das Fett in einer Pfanne portionsweise erhitzen und nach und nach kleine Puffer ausbraten. (2-3 Minuten pro Seite). Große Puffer lassen sich schwer wenden, lieber viele kleine braten.
(siehe auch: Info zu Amaranth bei den Küchentipps) Dazu schmeckt ein Salat

Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten ohne Einweichzeit
Bei 8 Stück: ca. 120 kcal (7 g Fett)

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok