02252018So
Last updateMi, 07 Feb 2018 12pm

Petra Kaisers Forum

Überbackene Lasagnetaschen mit Ricotta

Zutaten für 4 Personen:
500 g Blattspinat, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Öl, 150 g Ricotta-Käse, 100 g Walnusskerne, je 4 grüne bzw. helle Lasagne-Platten, Salz, 20 g Margarine, 1 EL Mehl, leicht gehäuft, 125 ml Milch, 125 g stückige Tomaten, Pfeffer, 1/2 TL getr. Thymian, 1 große Tomate, Fett für die Form, evtl. frischer Thymian für die Garnitur
Zubereitung:
1. Den Spinat putzen und gründlich waschen. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Den Spinat hinzufügen und zusammenfallen lassen, herausnehmen.
2. Den Käse grob zerbröckeln. Die Nüsse hacken. Die Nudelplatten in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Die Lasagne-Platten herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken.
3. Die restlichen Zwiebeln im heißen Fett andünsten. Das Mehl hinzufügen und anschwitzen, mit der Milch und den stückigen Tomaten ablöschen. Die Mehlschwitze unter Rühren aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Den Spinat, den Käse, 2 Drittel der Nüsse und den Thymian mischen. Diese Spinatfüllung auf je eine Hälfte der Lasagne-Platten verteilen, und die andere Hälfte der Platten jeweils darüberklappen.
5. Die Lasagnetaschen in eine gefettete Auflaufform legen und die Sauce darüber verteilen. Die Tomaten kreuzweise einritzen, heiß überbrühen und die Haut abziehen. Die Tomate entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die restlichen Nüsse und die Tomatenwürfel über die Lasagne-Platten streuen.
6. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 10 Minuten überbacken.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Pro Portion: ca. 580 kcal

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »