02222018Do
Last updateMi, 07 Feb 2018 12pm

Petra Kaisers Forum

Pfannkuchen mit Gorgonzola und Spinat

Zutaten für 4 Personen:
100 g Vollkorn-Weizenmehl, 50 g Maismehl, 250 ml Magermilch, 1/4 TL Salz, 2 Eier, 2 EL Olivenöl, 1 Zwiebel, 300 g frischer Spinat (oder ca. 150 g TK-Spinat), 1 Knoblauchzehe, 250 g Gorgonzola, 50 g Butter, 60 ml Milch, 60 ml Sahne, Pfeffer und evtl. Salz, Öl zum Backen

Zubereitung:
1. Das Weizenmehl mit dem Maismehl, der Magermilch, dem Salz, den Eiern und dem Olivenöl verrühren und 30 Minuten quellen lassen.
2. Den Käse, die sehr feingehackten Zwiebel, den durchgepressten Knoblauch, Butter, Sahne und Milch gut verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen.
3. Den Spinat waschen und kurz in einem großen Topf mit Salzwasser erhitzen, bis er zusammenfällt, herausnehmen, abtropfen lassen und das restliche Wasser vorsichtig ausdrücken, Bei Verwendung vom TK-Spinat, diesen auftauen lassen.
4. Aus dem Teig vier dünne Pfannkuchen backen, dann mit der Käsecréme bestreichen und darüber etwas Spinat geben. Etwas von der Crème aufbewahren. Die Pfannkuchen aufrollen und in eine eingefettete, flache Auflaufform legen. Die restliche Käsecrème über die Pfannkuchen geben. Die Pfannkuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180° C überbacken. Die Backzeit beträgt etwa 15 -30 Minuten.

Pro Portion: ca. 740 kcal

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »