05232018Mi
Last updateSa, 12 Mai 2018 10am

Petra Kaisers Forum

Indisches Reisgericht


Reisgericht

Zutaten für 2 Personen:
100 g Naturreis, ca. 13 abgezogene Mandelkerne,1 Zwiebel, 1 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl, 100 g frische Austernpilze, 1 Banane, 1 Bund kleine Frühlingszwiebeln, 50 g ungeschwefelte Rosinen, 1 TL Korianderpulver, 1/2 TL Muskatnusspulver, 1 TL zerstoßener Kümmelsamen, 2 TL Zimtpulver, 1 TL Kardamompulver, 2-3 TL Anispulver, 4 Gewürznelken, 1/2 TL Cayennepfeffer, 1/4 l heiße vegetarische Gemüsebrühe, 1 EL Sesamsamen, 1 Döschen Safranpulver

Zubereitung:
1. Den Reis in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und etwa 8 Stunden (am besten über Nacht) quellen lassen.
2. Am nächsten Tag den Reis bei milder Hitze im geschlossenen Topf etwa 25 Minuten garen, anschließend abgießen.
3. Inzwischen die Mandeln halbieren und in Stifte schneiden. Die Zwiebel schälen, fein hacken und zusammen mit den Mandelstiften im mäßig heißen Öl braten. Das Ganze beiseite stellen.
4. Die Pilze putzen, abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Die Banane schälen, in Scheiben schneiden und zusammen mit den Pilzen zur Zwiebel-Mandel-Mischung geben.
5. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Grün abschneiden und in feine Ringe schneiden. Die Zwiebelchen zusammen mit den Rosinen zur Pilzmischung geben. Das Ganze einige Minuten dünsten, danach mit den Gewürzen kräftig abschmecken, alles mit der Brühe auffüllen und aufkochen.
6. Den Sesam dazugeben und das Ganze bei schwacher Hitze unter Rühren etwa 8 Minuten dünsten lassen.
7. Den abgetropften Reis sowie den Safran daruntermischen. Das Gericht mit den Frühlingszwiebelringen garnieren und sofort servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunden + Quellzeit
Pro Portion: ca. 465 kcal

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »