12152019So
Last updateSa, 14 Dez 2019 11pm

Petra Kaisers Forum

Gefüllte Gemüsezwiebeln mit Roquefort-Risotto

Zutaten für 4 Personen:
500 g grobes Meersalz, 4 große Gemüsezwiebeln, 200 g Arborio-Reis, 2 EL Olivenöl, 125 ml trockener Weißwein, 500 ml heiße Gemüsebrühe, 100g Roquefort, klein gewürfelt, 2 EL kalte Butter, 1/2 Kopfsalat, nur die inneren, gelben Blätter, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Alufolie

Zubereitung:
1. Backofen auf 170°C (Umluft 150°C) vorheizen. Meersalz 2 cm hoch in eine feuerfeste Form streuen. Gemüsezwiebeln waschen, mit der Schale in die Form setzen und mit Alufolie abdecken. 35 Minuten im Backofen garen.
2. Danach das obere Drittel der Zwiebeln abschneiden, die Zwiebeln aushöhlen, das Innere fein würfeln und beiseite stellen. Die Schalen im ausgeschalteten Backofen warm halten.
3. Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Reis einstreuen, unter Rühren andünsten, bis die Reiskörner rundum glänzen und leise knistern. Gegarte Zwiebelwürfel zugeben, kurz andünsten, mit Weißwein ablöschen und vollständig einkochen lassen. So viel heiße Brühe angießen, dass der Reis gerade bedeckt ist. Erneut heiße Brühe angießen und wie vorher verfahren. Immer gut umrühren. Nach ca. 17-20 Minuten Garzeit sollte das Risotto cremig sein und der Reis noch etwas Biss haben.
4. Inzwischen die Salatblätter waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
5. Kurz vor Ende der Garzeit Salatstreifen, Roquefort und Butter unter das Risotto rühren, 2 Minuten stehen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Zwiebelschalen füllen und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Pro Portion: ca. 310 kcal

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok