10232017Mo
Last updateMo, 09 Okt 2017 1pm

Petra Kaisers Forum

Spargelpäckchen mit Dips

Spargelpäckchen mit Dips
Zutaten für 2 Personen:
Spargel:
1 kg grüner Spargel, 1 l Wasser, 1 EL Salz, 1 TL Zucker
Kräuter-Knoblauch-Creme:
75 g Creme fraîche, 100 g Quark, Saft von einer halben Orange, 2 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, l Bund gemischte Kräuter, Salz, Pfeffer
Erdnuss-Sauce:
50 g gesalzene Erdnusskerne, 1/2 Becher Schmand, 1/2 TL Sambal Oelek, 1 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer
Teufels-Sauce:
6 Tomaten, 4 EL Olivenöl, etwas Zitronensaft, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Kapern, 100 g schwarze, entkernte Oliven, 2 EL mittelscharfer Senf, 1 EL kalte Butter, 1 EL Tomatenmark, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1. Den grünen Spargel schälen. Aus den Spargelstangen Päckchen binden, die mit einem Lauchstreifen oder Schnittlauch zusammmengebunden werden. Die Spargelbündel in dem Sud aus Wasser, Salz und Zucker gar kochen.
2. In der Zwischenzeit die Saucen zubereiten.
Knoblauch-Kräuter-Creme:
Creme fraîche, Quark, Orangensaft und Öl miteinander verrühren. Knoblauch pressen, Kräuter klein schneiden und unterrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Erdnuss-Sauce:
Erdnüsse im Mixer klein hacken und in eine Schüssel geben. Mit Joghurt, Sambal Oelek und Zitronensaft vermischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Teufels-Sauce:
a) Die Tomaten an der Spitze kreuzförmig einritzen. Kurze Zeit in kochendes Wasser legen, in kaltem Wasser abschrecken. Danach lässt sich die Haut problemlos abziehen.
b) Tomaten entkernen und fein hacken. Mit dem Öl und dem Zitronensaft verrühren. Die Zwiebel fein würfeln. Knoblauchzehe pressen und alles mit der Sauce vermischen. Kapern und klein geschnittene Oliven dazugeben und zum Schluss mit Senf und Butter verfeinern.
c) Damit sich die Sauce auch zum Dippen eignet, die fertige Creme in einem kleinen Topf anschwitzen und je nach Bedarf noch etwas Tomatenmark unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Alle drei Saucen in Schälchen anrichten und zu den gekochten Spargelbündeln reichen.
Dazu schmeckt Ciabatta oder ein Roggenbaguette.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Pro Portion: ca. 1108 kcal

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Mein Forum »

Wolf
Ich freue mich auf Euren Besuch!

Hilfe für Kinder »