05162022Mo
Last updateDo, 31 Mär 2022 8am

Petra Kaisers Forum

Bratäpfel mit Dattel-Mandelfüllung an Vanillesahne

Bratapfel

Zutaten für 4 Personen:
Bratäpfel:
4-5 getrocknete Datteln (ca. 30 g), 1 EL Weinbrand (alternativ: Saft), 4 feste, säuerliche Äpfel (z.B. Cox Orange oder Boskop), 3 EL Mandelstifte, 1 EL (20 g) Crème fraîche (alternativ: 1/2 EL Nußmus), 1-2 EL geriebene Nüsse, evtl. 1 TL Zuckerrohr-Vollzucker, etwas Fett für die Form oder etwas Fruchtsaft für die Pfanne
Vanillesahne:
100 ml süße Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker (alternativ: 1 TL geschmacksneutraler Honig oder Ahornsirup + 1 Msp. gemahlene Vanille), Apfelausstecher, hitzefeste Form oder Pfanne

Zubereitung:
Bratäpfel:
Die Datteln etwas zerkleinern und mit dem Weinbrand oder dem Saft übergießen. Die Datteln mindestens 15 Minuten durchziehen lassen. Das Durchziehen verkürzt sich, wenn die Flüssigkeit und die Datteln leicht erwärmt werden. Entweder den Ofen auf 200°C (Heißluft 180°C) vorheizen und eine hitzefeste Form einfetten oder den Fruchtsaft in eine Pfanne geben.
Die Äpfel waschen, trockenreiben, mit einem Apfelausstecher entkernen und in die Form oder Pfanne setzen.
Für die Füllung die eingeweichten Datteln, die Mandelstifte, die Crème fraîche (oder das Nußmus) und die geriebenen Nüsse verrühren. Auf Wunsch kann die Füllung etwas gesüßt werden. Die Äpfel mit der Masse füllen. Die gefüllten Äpfel im Ofen bei 200°C circa 30 Minuten backen oder in der Pfanne, mit schräg aufgelegtem Deckel, bei mittlerer Hitze circa 20-30 Minuten (je nach Sorte und Größe der Äpfel) garen.
Vanillesahne:
Die Sahne mit dem Vanillezucker halbsteif schlagen. Die Bratäpfel mit dem angefallenen Schmorsud übergießen und warm, zusammen mit der Sahne servieren.
In diesem Rezept wurden mittelgroße Äpfel verwendet. Je nach Apfelsorte und Größe muss mehr oder weniger Füllmasse zubereitet werden sowie mit einer längeren oder kürzeren Garzeit gerechnet werden. Sie können auch erst die Füllung zubereiten und die Äpfel entsprechend der Füllmenge aushöhlen.

Wer spendet? »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Cookie-Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Button "Cookie" klicken.