08232017Mi
Last updateSo, 23 Jul 2017 2pm

Petra Kaisers Forum

Motorradtour Schottland

Beitragsseiten

Mit dem Motorrad nach Schottland 
4.000 KM Motorrad + 1.000 KM  Fähre -vom 31.07.2004 -14.08.2004

Die ersten 360 km bis Ijmuden

Die Maschinen sind gepackt und voll getankt. Gleich geht es los. Mein Kilometerstand ist 16154. Wir, Dieter, Friedrich und ich sind ein eingespieltes Team und fahren oft zusammen. Da kann nichts schief gehen :-)))

Und das Schönste ist, ich fahre nach 4 Jahren Abstinenz (Bandscheibenop) wieder selber Motorrad. Schon nach den ersten Kilometern fängt es an zu regnen. Ehe wir auf die Idee kommen, unsere Regenkombis anzuziehen, sind wir natürlich schon etwas nass.

Schottland 2004

Die erste Pause machen wir in Bohmte, da sind wir gerade mal 72 km gefahren. Dieter nutzt die Pause, um sich wieder trockene Sachen anzuziehen. Das Wetter sieht besser aus. Friedrich meint, die Sonne wird gleich scheinen und so war es dann auch. Die letzte Rast machen wir kurz vor Apeldoorn und dann folgte eine irre Fahrt rund um Amsterdam herum, bis wir den Fährhafen Ijmuden erreichten.

Wir haben schon eine Weile eingechecked und warteten mit vielen anderen Motorradfahrern in der Schlange. Rechts und links von uns sind die vielen Autos, LKW´s, Fahrradfahrer und Wohnmobile. Es soll aber gleich losgehen. Zwischendurch haben wir uns noch über die restlichen Scheiben Brot hergemacht, etwa Käse, Dieter etwas Wurst, Cocktailtomaten... was wollen wir mehr? Wir vertreiben uns die Wartezeit und schauen uns die anderen Motorräder an.  Es soll in 15 Minuten losgehen, Wir haben jetzt auch keine Lust mehr und wollen aus den Klamotten raus. Ein kühles Bier wäre auch nicht schlecht...

Schottland 2004

Dann ging alles sehr schnell. Die Männer zurrten die Maschinen fest und wir bezogen unsere vorreservierten Kabinen. Schlechte Karten für denjenigen, der nicht reserviert hatte, und davon standen jede Menge an der Rezeption. Die Klamotten aus, bequeme Sachen an und auf zur Snackbar. Dort haben wir uns ein großes Bier zu € 3 gekauft und haben eine Weile draußen gesessen.

Abfahrt in Deut...
Abfahrt in Deutschland
England - Newca...
England - Newcastle

Pünktlich um 18 Uhr legte die Fähre ab. Bye bye Holland... wir gehen auf große Fahrt. Wir saßen noch eine ganze Weile draußen auf dem Schiff. Ein wunderschöner Abend, zu schade, um gleich in die Falle zu gehen. Ich hatte etwas Angst vor Seekrankheit und verschwand dann doch vorzeitig in die Kabine. Noch kurz in einer Zeitschrift geblättert und dann habe ich das Licht ausgemacht.

Am nächsten Morgen waren wir gut ausgeruht, schauten uns noch ein wenig auf dem Schiff um, packten dann unsere Sachen und pünktlich um 10 Uhr liefen wir im Hafen Newcastle ein.

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Live aus Goa & Hampi

Siridao Beach - Goa - Indien

Vier Wochen waren wir in Indien mit der Enfield und Honda Karizma unterwegs. Zunächst in Goa und dann machten wir eine Tour nach Hampi, mit dem Motorrad versteht sich. Es war wirklich ein sehr schönes Abenteuer. Hier geht es zu unserem Reisebericht aus Indien:

Live aus Goa und Hampi 2013/2014

Motorradtour nach Griechenland

Fünf Wochen waren wir mit dem Motorrad in Griechenland und Italien unterwegs. Es war eine schöne Zeit. In meinem Forum habe ich live von dieser Reise berichtet: Live von unserer Motorradtour

Mein Forum »

Wolf
Ich freue mich auf Euren Besuch!

Hilfe für Kinder »