12112017Mo
Last updateSa, 09 Dez 2017 10pm

Petra Kaisers Forum

Motorradtour durch Polen - ein Reisebericht

Meine Großmutter hat in den 70er Jahren ihre Lebensgeschichte aufgeschrieben. Ein großer Teil davon spielte sich im heutigen Polen ab und das war der Grund, weshalb wir nach Polen gefahren sind, natürlich mit Motorrad. Ich nahm meine BMW F 650 und Friedrich die Kawasaki ZL 600. Die Route habe ich schon vorher geplant und  die Hotels auch vorgebucht.

Unsere erste Etappe führte uns nach Beelitz, dort wohnt eine Freundin, die wir gerne besuchen wollten. In Beelitz gibt es außerdem die Beelitz Heilstätten, ehemalige Arbeiter-Lungenheilstätten, die heute unter Denkmalschutz stehen. Eine Oase zum Fotografieren mit interessantem Hintergrund.

01 - Motorradto...
01 - Motorradtour Polen 2017 Abfahrt
02 - Bohrer - Z...
02 - Bohrer - Zahnarztpraxis
03 Beelitz
03 Beelitz
04 - Heilstätte...
04 - Heilstätten in Beelitz

2. Etappe von Beelitz nach Posen, wir machten einen Stop in Frankfurt an der Oder, sie ist so ganz anders als ihre Namensvetterin, die ich gut kenne. Das Fahren in Polen ist sehr angenehm, wir fahren Autobahn. In Schwiebus machen wir einen Stop und schauen uns die Christusstatue an. Manche Etappen auf der Autobahn sind kostenpflichtig. Blöd, wenn man dann einen Schlitz sucht, um das Geld hineinzustecken.

Posen gefällt uns gut, untergebracht sind wir auf einem Campingplatz in einer Hütte, ein paar Kilometer vom Zentrum entfernt. Dort gibt es einen ausgezeichneten Inder! Wir machen einen Tag Fahrpasue und schauen uns die Stadt an.

05 - Schwiebus ...
05 - Schwiebus - Christusstatue
06 - Posen Camp...
06 - Posen Campingplatz
07 - Posen
07 - Posen
08 - Marktplatz...
08 - Marktplatz in Posen

3. Etappe von Posen nach Lodz - unterwegs machten wir einen Stop in dem hübschen Ort Wreschen. Die Stadt Lodz hat uns nicht so gefallen, die EU-Gelder scheinen hier nicht anzukommen. Es gibt viel Altes und Verfallenes. Wir hatten das schon gewusst, aber ich wollte die Stadt unbedingt kennenlernen. Im Nachhinein sage ich jedoch, es lohnt sich wirklich nicht.

09 - Września -...
09 - Września - Marktplatz
10 - Lodz
10 - Lodz
11 - Kaffeepaus...
11 - Kaffeepause in Lodz
12 - Stadtrundg...
12 - Stadtrundgang - Lodz

4. Etappe von Lodz nach Kutno - es waren nur wenige Kilometer zu fahren, das war unsere kürzeste Strecke auf dieser Tour. Den Stop haben wir hier eingelegt, weil Friedrich Vater während des 2. Weltkrieges in der Nähe als Gutsverwalter eingesetzt wurde. Wir besuchten dort eine polnische Familie, der Vater war auch dort auf dem Gut als Kutscher eingesetzt. Das war dann die erste Reise in die Vergangenheit. Das Gut haben wir nicht mehr gefunden, es existiert nicht mehr.

13 - unterwegs ...
13 - unterwegs in Polen
14 - Zawady
14 - Zawady
15 - Kutno
15 - Kutno
16 - Freunde in...
16 - Freunde in Kutno

5. Etappe von Kutno nach Grudziądz (Graudenz) - schon in Kutno bekam Friedrich am Abend fürchterliche Zahnschmerzen, was tun? Wir entschieden die nächste geplante Etappe zu fahren und dort einen Zahnarzt zu suchen. Unterwegs schafften wir es sogar noch einen Stop in der schönen mittelalterlichen Stadt Torun (Unesco Weltkulturerbe) einzulegen. Von dort fuhren wir nach Malankowo, dort lebten meine Großeltern 1927, mehr als ein paar Häuser fanden wir aber nicht. In Graudenz, schön an der Weichsel gelegen, bekamen wir noch am Abend einen Zahnarzttermin und der Zahn flog raus!

17 - Parkautoma...
17 - Parkautomat in Torun
18 - Torun
18 - Torun
19 - Grudziadz
19 - Grudziadz
20 - Grudziadz ...
20 - Grudziadz - Brama Wodna

6. Etappe von Grudziądz nach Deutsch-Eylau, hier haben meine Großeltern von 1928 bis zu ihrer Vertreibung 1945 gewohnt. Wir besorgten uns neue und alte Straßenkarten in der Tourismusinformation und konnten somit auf den Spuren der Großeltern wandeln, denn wir hatten noch genaue überlieferungen, wo sie gewohnt hatten. Die Straßen heißen alle anders, aber wir haben es gefunden. Deutsch-Eylau liegt am Geserichsee, wenn es nicht so geregnet hätte, wäre es noch schöner gewesen.

21 - unterwegs
21 - unterwegs
22 - unterwegs ...
22 - unterwegs nach Deutsch-Eylau
23 - Deutsch-Ey...
23 - Deutsch-Eylau
24 - Deutsch-Ey...
24 - Deutsch-Eylau

7. Etappe von Deutsch Eylau nach Charzykowy - es ist eine schöne Gegend mit vielen Seen und Wäldern, wir haben dieses Etappenziel gewählt, weil meine Ur-Ur-Großeltern hier in dieser Gegend gelebt haben und mein Großvater 1887 in Bruß geboren wurde. So schauten wir uns verschiedene Orte an, wie Brusy (ehemals Bruß) und Konitz (heute Chojnice), machten eine schöne Tour um den See Charzykowskie.

25 - unterwegs
25 - unterwegs
26 - Charzykowy...
26 - Charzykowy im Hotel
27 - Charzykows...
27 - Charzykowskie See
28 - Rathaus in...
28 - Rathaus in Chojnice

8. Etappe von Charzykowy nach Danzig - auf dem Weg nach Danzig machten wir einen kleinen Umweg und besichtigten die Marienburg (Zamek w Malborku), ein sehr lohnenswertes Ziel (-> Ordensburg -> Deutschordensstaat). Mit dem Wetter hatten wir Glück nur die Weiterfahrt erwies sich als ätzend, eine riesige Baustelle auf über 60 Kilometern und das bei Regen. Danzig ist eine Stadt, die uns gefällt, sie wurde fast wieder eins zu eins aufgebaut, denn vieles wurde im 2. Weltkrieg zerstört. Einen ganzen Tag machten wir nur Sightseeing.

29 - Marienburg
29 - Marienburg
30 - Muzeum II ...
30 - Muzeum II Wojny Światowej - Danzig
31 - Danzig
31 - Danzig
32 - Danzig
32 - Danzig

Halbinsel Hel, von Danzig aus starteten wir einen Tagesausflug zu der Halbinsel Hel. Ich habe mir etwas mehr von Hel versprochen und am Ende angekommen, wurden wir von einem touristischen Ort überrascht. Hier legen nämlich die Passagierfähren aus Danzig an. Nun ja, man kann spazieren gehen, teuer essen und sonst eigentlich nichts.

33 - Władysławo...
33 - Władysławowo
34 - Halbinsel ...
34 - Halbinsel Hel
25 - Parkplatzs...
25 - Parkplatzsuche auf Hel
36 - Piroggen
36 - Piroggen

9. Etappe von Danzig nach Luzino - Der Weg führte uns nun ins Land der Kaschuben. Es ist ein westslawischer Volksstamm mit eigener Sprache, die immer noch gepflegt wird. Häufig sieht man hier Hinweisschilder in 2 Sprachen. Auch dieser Aufenthalt hat etwas mit meinen Vorfahren zu tun, denn hier lebten meine Ur-Großeltern, Großeltern und mein Vater wurde hier in Strebielin geboren. So fuhren wir zu einigen Dörfern und Städten und ich suchte die Vergangenheit. Ein Haus habe ich gefunden und zwar in Rosochy, welches noch genauso aussieht, wie auf einem alten Foto. Die meisten anderen gab es schon lange nicht mehr.

Einen anderen Tag planten wir eine größere Tour, diese fiel aber ins Wasser, denn wir verfuhren uns und brauchten für 40 Kilometer fast 3 Stunden, da ist uns der Spaß dann vergangen, außerdem machte ich einen kleinen Abflug.

37 - Wejherowo
37 - Wejherowo
38 - unterwegs ...
38 - unterwegs in Kaschubien
39 - Kapelle in...
39 - Kapelle in Pobłocie (?)
40 - unterwegs
40 - unterwegs

10. Etappe von Luzino nach Stettin - nun befinden wir uns schon wieder auf dem Rückweg. Stettin liegt nahe der deutschen Grenze. Die Beschaulichkeit der Kaschubei ist vorbei, das Leben hat uns wieder. Stettin ist wieder eine Stadt, die uns prima gefällt. Wir besorgen uns einen großen Stadtplan und laufen alle Sehenswürdigkeiten ab, na ja fast alle. Damit waren wir Stunden beschäftigt und sind mehr als sieben Kilometer gelaufen.

41 - Motorradto...
41 - Motorradtour Polen 2017
42 - Motorradto...
42 - Motorradtour Polen 2017
43 - orthodoxe ...
43 - orthodoxe Kirche St. Nicholas - Stettin
44 - Stettin
44 - Stettin

11. Etappe von Stettin nach Brokheide, durch die Zahngeschichte von Friedrich haben wir unseren Rückweg anders gelegt als geplant. So besuchten wir noch einmal Janett in ihrer Zahnarztpraxis und ließen alles nachschauen, ob die Klinik in Polen auch gut gearbeitet hatte. Ja, hatte sie. Wir machten einen kleinen Stadtrundgang durch Beelitz und besuchten das Hans-Grade-Museeum in Borkheide und bekamen ein paar alte Schätzchen zu sehen, wie eine Iljushin IL-18D und eine Sikorsky.

45 - Fliegerhot...
45 - Fliegerhotel Borkheide
46 - Hans-Grade...
46 - Hans-Grade-Museum - Borkheide
47 - Fliegerhot...
47 - Fliegerhotel Borkheide
48 - Beelitz - ...
48 - Beelitz - Mühle

Von der 12. und letzten Etappe nach Hause gibt es keine Bilder mehr, wir sind 2946 Kilometer gefahren und es war eine sehr facettenreiche Tour, die uns sehr gut gefallen hat.

Den ausführlichen Reisebericht in findet Ihr in meinem Reiseforum:

Reisebericht - Motorradtour nach Polen

Hier geht es zur Bildergalerie von dieser Reise:

13 - unterwegs ...
13 - unterwegs in Polen

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Live aus Goa & Hampi

Siridao Beach - Goa - Indien

Vier Wochen waren wir in Indien mit der Enfield und Honda Karizma unterwegs. Zunächst in Goa und dann machten wir eine Tour nach Hampi, mit dem Motorrad versteht sich. Es war wirklich ein sehr schönes Abenteuer. Hier geht es zu unserem Reisebericht aus Indien:

Live aus Goa und Hampi 2013/2014

Motorradtour nach Polen

Mit Motorrad nach Polen

Im September 2017 waren wir knapp 4 Wochen in Polen mit dem Motorrad unterwegs: Posen, Lodz, Kutno. Grudziadz, Deutsch Eylau, Charzykowy, Marienburg, Danzig, Luzino und Stettin so hießen unsere Stationen. Wir haben viel gesehen und einiges erlebt. Ich habe von unterwegs einen Live-Reisebericht geschrieben:

Reisebericht - Motorradtour nach Polen

Motorradtour nach Griechenland

Fünf Wochen waren wir mit dem Motorrad in Griechenland und Italien unterwegs. Es war eine schöne Zeit. In meinem Forum habe ich live von dieser Reise berichtet: Live von unserer Motorradtour

Mein Forum »

Wolf
Ich freue mich auf Euren Besuch!

Hilfe für Kinder »