11172018Sa
Last updateDi, 13 Nov 2018 11am

Petra Kaisers Forum

Gemüse-Hefe-Kranz

Zutaten für etwa 20 Stücke:
600 g Mehl, 3 EL Weizenkeime, 1 P. Trockenhefe, 1 Prise Jodsalz, 4 EL Zucker, 375 ml Milch, 50 g Walnusskerne, 50 g Pistazienkerne, 1 Zucchini, 1 Möhre, 1 P. Zitronenzucker, 1 Prise gemahlener Safran, Backpapier
Zum Bestreichen:
1 Eigelb mit 7 EL Milch verquirlt

Zubereitung:
1. 500 g Mehl, Weizenkeime, Trockenhefe, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und gut vermengen. Milch zugeben und alles mit den Knethaken der Küchenmaschine (z. B. von Braun) verkneten, bis sich der Teig zu einem Kloß zusammenballt. Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.
2. Inzwischen Walnüsse und Pistazien fein hacken und getrennt beiseite stellen. Zucchini waschen, Möhre schälen und jeweils fein raspeln. Hefeteig noch einmal gut durchkneten, auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in drei Portionen teilen.
3. Erste Portion zurück in die Rührschüssel geben, Walnüsse und Zitronenzucker zugeben, alles gut verkneten und Teig wieder aus der Schüssel nehmen. Die zweite Teigportion zusammen mit den Zucchiniraspeln, Pistazienkernen und 2-3 EL Mehl verkneten. Die dritte Portion mit den Möhrenraspeln, Safran und 2-3 EL Mehl verkneten.
4. Backblech mit Backpapier belegen. Teigportionen zu 40-50 cm langen Strängen formen, diese zu einem Zopf flechten, zum Kranz schließen und auf das Backblech legen. Zugedeckt noch 30 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 200 °C vorheizen (Umluft 180 °C). Kranz mit der Eigelb-Milch-Mischung bepinseln und im Backofen etwa 25 Minuten backen. Mit frischer Butter bestrichen, schmeckt der Hefekranz besonders gut. Sie können ihn auch mit Süßem kombinieren, zum Beispiel mit Orangenmarmelade.
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten + 25 Minuten Backzeit + 90 Minuten Teigruhe
Pro Stück: ca. 170 kcal (4 g Fett)

 

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Hilfe für Kinder »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok