04212018Sa
Last updateSa, 14 Apr 2018 1pm

Petra Kaisers Forum

Poros (2007)

Poros

Tagesausflug nach Poros 2007

Von Ägina aus starteten wir eine Tagestour nach Poros. Bei schönstem Wetter und einem Stop in Methana  erreichen wir nach einer guten Stunde Seefahrt Poros.

Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007

Poros ist nur ungefähr 23 km² groß, es ist eine vulkanische Inseln mit kleinen Hügeln und schönen Sandstränden. Schon lange bevor wir im Hafen anlegten, hatten wir einen wunderschönen Blick auf die malerisch gelegene Stadt an einem Hügel und mit dem weißen Uhrturm, der ganz oben steht.

Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007

Wir machen einen langen Spaziergang erst am Hafen entlang und dann durch die Altstadt. Viele Boote liegen am Kai, viele fahren rüber ins nahe Galatas, ein Dorf auf dem Peleponnes. Cafes und Tavernen laden zum Verweilen ein, hier gefällt es uns. Es ist nicht so sehr überlaufen, was aber mit Sicherheit an der Jahreszeit liegt.

Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007

Wir umrunden einmal die frühere Insel Sphäria, denn Poros bestand eigentlich aus 2 Teilen. Einmal die Halbinsel Spähria, der Teil, wo jetzt die Stadt ist und Kalauria, der Rest der Insel, der nur durch einen Isthmus (das ist eine Landenge) mit Sphäria verbunden war.

Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007

Im Norden der Stadt befand sich die erste griechische Flottenstützpunkt, der 1830 eingerichtet wurde. Heute ist dort eine Seekadettenschule. In diesem gesamten Bereich darf nicht fotografiert werden. Wir machen Rast in einer Taverne und gehen danach an den Strand, um etwas Sonne zu tanken.

Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007

Auf dem Rückweg zum Hafen kommen wir erst an einem schönen Spielplatz vorbei und steigen dann hinauf in die Altstadt. Kleine Wege mit schmalen Treppen, wir haben Sicht auf schöne Hinterhöfe und auch schon auf das Meer. Je höher wir kommen, je schöner und weiter wird die Sicht. Leider ist der Uhrturm ganz oben eingezäunt und es läßt sich nicht erkennen, ob er wieder in Stand gesetzt wird. Dennoch hat sich der Aufstieg gelohnt.

Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007

Gegen 15 Uhr nehmen wir eine Fähre zurück. Da es an diesem Tag keine direkte Verbindung zurück nach Ägina gibt, fahren wir erst nach Piräus und von dort aus wieder zurück nach Ägina. (Ägina liegt auf halben Wege von Poros nach Piräus)

Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007
Poros 2007

Egal, das Wetter war schön und wir haben die Schifffahrt genossen.

Poros 2007
Poros 2007

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Motorradtour nach Griechenland

Fünf Wochen waren wir mit dem Motorrad in Griechenland und Italien unterwegs. Es war eine schöne Zeit. In meinem Forum habe ich live von dieser Reise berichtet: Live von unserer Motorradtour

Hilfe für Kinder »